Veröffentlicht: 20. Juni 2020
Nimm Dir Zeit – Zum Besserwissen!

Der kleine Pflanzenkompass

Hinweis: Willst Du testen, wie viele Pflanzen du wirklich kennst, verdecke die rechte Seite deines Bildschirms, sodass du die Lösungen nicht lesen kannst und starte dann das Quiz.

 

Pflanze 1:

Die Trollblume gehört zu den typischen heimischen Wiesenblumen. Achtung: Giftig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 2:

Der Wiesenklee ist vor allem bekannt für den Aberglauben, dass vierblättrige Exemplare dem Finder/der Finderin Glück bringen. Weißt du, wie seine Blüten aussehen und in welchen Farben sie blühen?

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 3:

 

Der Spitzwegerich sieht zwar nicht besonders schön aus, hat dafür aber ganz schön viel drauf: Der Saft, der beim Zerreiben seiner Blätter hervortritt, hilft z.B. bei der Linderung des Juckreizes von Mückenstichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 4:

Der Haselnussstrauch ist ein beliebter Bewohner in Kindergärten, was wahrscheinlich an seinen tollen Früchten liegt. Wo sind bei dem Strauch die Haselnüsse „aufgehoben“?

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 5:

 

 

Die Blätter der Goldnessel sind denen der Brennnessel nicht nur äußerlich sehr ähnlich. Die Blätter der Goldnessel sind – genauso wie die Blätter der Brennnessel – zum Verzehr geeignet (z.B. als Spinatersatz). Die Goldnessel gilt zudem als Heilpflanze.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 6:

 

Das besondere Erkennungsmerkmal der Weide sind ihre hängenden Äste mit den schmalen Blättern. Das Schmerzmittel Aspirin enthält einen Wirkstoff, der aus der Rinde und den Blättern der Weide gewonnen wird.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 7:

Die Birke  ist bekannt für ihre weiße Rinde. Die Blätter sind herzförmig.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pflanze 8:

 

Farne sieht man besonders häufig. Farne gibt es in vielen verschiedenen Arten und schon seit hundert Millionen Jahren. Junge Farnblätter sind zusammengerollt und rollen ihre Blätter immer weiter aus, wenn sie wachsen.

 

Wie viele Pflanzen hast du schon erkannt? Welche Wald- und Wiesenpflanzen kennst du außerdem noch? 🙂