Veröffentlicht: 23. März 2020
Nimm Dir Zeit – Zum Backen

Was gibt es Schöneres, als den Duft eines frisch gebackenen Kuchens in der Wohnung? Holt Euch heute die Vorfreude auf die Osterzeit mit diesem Rezept nach Hause.
Und wenn ihr kein Karotten-Fan seid, ist das auch nicht schlimm: Ihr könnt eurer Familie sicher eine riesige Freude machen! 🌞

Überzeugt?

Dann viel Spaß beim Backen!

 

Rübli-Kuchen mit Zitronenguss 

Diese Zutaten brauchst du🥕

  • 4-5 Karotten
  • 10 EL Zitronensaft
  • 250g weiche Butter (/Margarine)
  • 300g Mehl
  • 300g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 8 Eier
  • 200g gemahlene Mandeln
  • 100g gehackte Mandeln
  • 200g Marzipan-Rohmasse
  • Lebensmittelfarben: Rot, Gelb & Grün

 

Zubereitung🥕

 

1. Schüssel 1: Karotten schälen, waschen und fein raspeln. 3 EL Zitronensaft hinzugeben.

2. Schüssel 2: Butter, Zucker, Vanillepulver und Salz zu einer cremigen Masse rühren. Eier einzeln nacheinander hinzugeben und vermengen.

3. Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln vermischen und unter die Masse aus Schüssel 2 rühren. Danach den Inhalt aus Schüssel 1 und gehackte Mandeln unterheben.

4. Ein Blech einfetten und mit Mehl ausstreuen. Anschließend den Teig gleichmäßig darauf verteilen und glattstreichen.

5. Im vorgeheizten Backofen 40 Min. bei 180 Grad backen.

6. Während der Kuchen backt, kann der Guss vorbereitet werden. Dazu 6-8 EL Zitronensaft mit 250g Puderzucker verrühren. Den Guss dann auf dem kühlen Kuchen verstreichen.

7. Während der Kuchen trocknet, die Marzipanmasse mit 50g Puderzucker verkneten. Die Masse dann in zwei Hälften aufteilen und die eine Hälfte grün, die Andere orange einfärben. Aus dem orangenen Marzipan können jetzt die Karotten, aus dem grünen Marzipan die Blätter gestaltet werden (z.B. so viele Karotten, wie es später auch Stücke werden sollen).

8. Kuchen in gleichmäßige Stücke schneiden und verzieren.

 

Tipp: Wie wär’s mit einem Kakao oder Cappuccino dazu? 😉

Bildergebnis für Kuchen

Viel Spaß beim Backen, Genießen und Teilen wünscht Euch euer KJR-Team!

 

Anmerkung: Dieses und weitere Rezepte findest du unter: https://www.backen-mit-spass.de/

Bildquelle Rübli-Kuchen: https://pixabay.com/de/photos/kuchen-torte-r%C3%BCblikuchen-4890394/