Veröffentlicht: 16. April 2020
Nimm Dir Zeit um auch Mal wütend sein zu dürfen!

Wutkerlchen Basteln

 

Du brauchst:

  • mehrere runde Luftballons in verschiedenen Größen
  • Wolle
  • Wackelaugen (falls vorhanden)
  • 1 wasserfester Stift
  • Sand
  • Mehl
  • 1 Schere
  • 1 Trichter
  • 1 Löffel

 

Anleitung:

  1. Vermische 3 EL Mehl mit 3 EL Sand und fülle diese Mischung mithilfe des Trichters in einen Luftballon. Tipp: Um die Mischung leichter in den Luftballon zu bekommen, kannst Du mit einem dünnen Stäbchen oder dem Ende des Löffels nachhelfen.
  2.  Scheide den Luftballon am Hals ab und stülpe dann den zweiten Luftballon über das jetzt entstandene Loch, sodass kein Mehl oder Sand mehr auslaufen kann. Schneide den Luftballon erneut am Hals ab.
  3.  Mache das noch ein bis zwei Mal, sodass Dein Wutkerlchen gut verpackt ist.
  4.  Im letzten Schritt kannst Du Deinem Wutkerlchen noch Augen, einen Mund und Haare (Wolle) verpassen. Achte bei den Stiften, die Du verwendest darauf, dass sie wasserfest sind und nicht auf die Hände abfärben, wenn das Kerlchen gedrückt wird. Einen Wollstrang, den Du dann zu einer Frisur zurechtschneiden kannst, bringst Du zwischen der zweiten und dritten Ballonschicht an. Dafür schiebst Du den Knoten, der die einzelnen Wollstücke zusammenhält, unter den abgeschnittenen Luftballonhals und sicherst ihn mit einem dritten Luftballon.

 

Vielleicht ist das Wutkerlchen ja eine gute Lösung für Dich, mit der ganzen Wut umzugehen.

 

 

Anmerkung:

Auch die Wut hat ihre Grenzen! Wirst Du zuhause Opfer von Wutausbrüchen oder Gewalt, dann kannst Du unter dieser Nummer Hilfe oder auch einfach nur ein offenes Ohr finden: 

„Nummer gegen Kummer für Kinder und Jugendliche“: 116 111

 

Idee: https://www.kidsweb.de/basteln/wutkerlchen_jonglierbaelle.htm

Wichtige Telefonnummern bei Konflikten zuhause: https://www.br.de/nachrichten/bayern/wichtige-telefonnummern-bei-problemen-und-konflikten-zu-hause,RtmLF1U