Veröffentlicht: 15. Mai 2020
Nimm Dir Zeit – für Zukunftspläne!

Sparschwein aus Pappmaché 

Damit Deine Ziele und Träume bald in Erfüllung gehen! 😉

 

Du brauchst:

  • 1 Luftballon
  • Zeitungspapier
  • Kleister oder Bastelkleber
  • Buntes Seidenpapier zum Bekleben oder bunte Acrylfarben zum Bemalen
  • 1 Pinsel
  • 2 leere Klopapierrollen
  • Schere

 

Bastelanleitung:

1.Den Luftballon aufblasen und zuknoten.

2.Den aufgeblasenen Luftballon mit Kleister bestreichen und mit Zeitungspapier bekleben. Die Stelle, an der der Luftballon verknotet wurde muss frei bleiben. An diese Stelle kommt später die Schweinenase.

3. Wenn das Pappmaché getrocknet ist, den Luftballon zerstechen und herausziehen.

4. Die Klopapierrolle in vier Stücke zerschneiden und unten an den Bauch des Schweins kleben und dann mit Pappmaché versiegeln. Das werden die Füße. Das Schwein braucht mindestens drei Beine, um stehen zu können. 1 Stück kannst Du für die Nase verwenden. Die klebst Du ebenfalls an und versiegelst sie im Anschluss mit Pappmaché.

5. Nun kann das Schwein bemalt werden. Dafür eignen sich z.B. Acrylfarben. Du kannst optional auch buntes Seidenpapier aufkleben.

6. Im letzten Schritt dem getrockneten Sparschwein einen Schnitt am Rücken für Münzen oder Scheine verpassen.

Fertig! 🙂

 

Und so kann Dein Sparschwein am Ende aussehen: