Veröffentlicht: 19. Mai 2020
Nimm Dir Zeit – für ungewöhliche Rezepte – Teil 4!

Erdbeerkuchen ohne Backen – No Bake Erdbeerkuchen

 

Für 6 Portionen brauchst Du:

  • 300g Schlagsahne
  • 2 Päckchen Sahnefest
  • 250g Mascarpone
  • 250g Quark
  • 30g Puderzucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker oder 2TL Vanilleextrakt
  • 1 große Packung Löffelbiskuits oder andere Lieblingskekse
  • ca. 100ml Milch zum Tränken der Kekse
  • 400g Erdbeeren
  • 200ml Sauerkirschsaft oder andere rote Säfte
  • 1 Tütchen Argantine (10g)

 

Und so gehst Du vor:

1.Sahne steif schlagen, anschließend den Quark und die Mascarpone unterheben. Vanillezucker hinzugeben. Die Hälfte der Sahne-Quark-Mischung in einer großen Blechform mit hohen Wänden gleichmäßig verteilen und glatt streichen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

2.Die Kekse kurz in Milch tauchen und im Anschluss als zweite Schicht auf der Vanille-Quark-Creme verteilen.

 

 

 

3. Den Rest der Creme auf den Keksen verteilen und erneut glatt streichen.

4. Erdbeeren waschen und halbieren. Dann ebenfalls auf der Creme großzügig verteilen und den Kuchen kalt stellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Für den Kuchenguss (macht den Kuchen länger haltbar): Argantine in der angegebenen Menge Wasser auflösen und im Anschluss 10 Min. sprudelnd aufkochen. Dann den Topf von der Kochplatte nehmen und die Flüssigkeit 2-3 min. abkühlen lassen (sonst schmilzt die Sahne!). Dann die Flüssigkeit auf den Erdbeeren verteilen und auskühlen lassen.

 

 

 

 

 

 

6.Servieren und genießen!

 

Idee und Rezept.