Veröffentlicht: 11. April 2020
Nimm Dir Zeit – Für Spiele, die Jeder kennt!

Himmel und Hölle

Du brauchst:

  • Papier (bunt)
  • Schere
  • Kleber
  • ggf. ein Lineal
  • Stifte

 

Und hier die Anleitung zum Falten:

  • Zuerst schneidest Du Dir aus deinem Papier ein kleines Quadrat aus, das auf allen vier Seiten dieselbe Länge hat (z.B. 15cm). Am einfachsten erhältst Du ein gleichmäßiges Quadrat, indem Du eine Ecke umknickst, sodass Du  ein Dreieck bekommst, das beim Auffalten Dein Quadrat ergibt. Den Streifen, der übrig bleibt, kannst Du abschneiden Falte nun jede Ecke einmal auf die gegenüberliegende, sodass die Faltlinien ein Kreuz ergeben.

 

 

 

 

  • Als nächstes falte alle vier Ecken jeweils einmal auf den Punkt in der Mitte des Quadrates.

 

 

 

 

 

  • Lass die vier Ecken eingeklappt und drehe das gesamte Quadrat einmal um. Dann machst Du dasselbe noch einmal auf der anderen Seite.

 

 

 

 

  • Ist das geschafft, knicke nun diese Konstruktion an den Faltlinien im Bild noch einmal, sodass Du Rechtecke beim Umknicken erhältst.

 

 

 

 

  • Der letzte Schritt ist jetzt auch der kniffligste: Klappe das Rechteck wieder auf und schiebe beide Daumen und Zeigefinger jeweils in die kleinen Falttaschen und drücke sie nach vorne zusammen. Tadaa! Du bist fertig!

 

 

 

 

 

Nun kannst Du die aufklappbaren Dreiecke im Inneren ganz klassisch mit Zahlen oder Aufgaben beschriften. Außen kannst Du es auch gestalten wie Du möchtest.

Wir haben uns für die Oster-Edition entschieden!

Viel Spaß beim Nachmachen! (-: