Veröffentlicht: 09. Mai 2020
Nimm Dir Zeit – Für die Familie!

Last-Minute Muttertagsgeschenke – Schnell aber Schön

 

1.Die Karte 

Auf einer Muttertags Karte kannst Du z.B. schreiben, was Du an Deiner Mama besonders schätzt und was sie zur besten Mutter macht. Hier findest Du ein paar schöne Ideen zur Gestaltung:

  • „Worte aus Wolle“ – „Danke“, „Für Mama“, etc. kannst Du bei dieser Karte ganz einfach  mit Wolle legen (siehe auch Beitragsbild). Zur Idee.
  • Herzchen Sticken – Auch etwas dickeres Papier lässt sich super einfach mit Wolle besticken. Du wählst ein Motiv aus, bohrst an die richtigen Stellen ein paar Löcher, wählst eine schone Wolle aus und schon hast Du eine sehr einzigartige Karte! Hier geht’s zur Idee!

 

2.Der Kuchen

Normalerweise sind es doch die Mamas, die uns mit unserem Lieblingskuchen überraschen. Heute drehen wir das Ganze doch einmal um. Hier findest Du zwei ganz einfache Kuchenrezepte, mit denen Du Deiner Mama sicher eine Freude machen kannst:

  • Einen Super einfachen Käsekuchen aus nur drei Zutaten findest Du hier.
  • Mug Cake – Kuchen aus der Tasse in 10 min. Zum Rezept
  • Karotten Kuchen mit Zitronenguss. Das Rezept findest Du hier.

Und hier noch ein super Deko-Tipp für Deinen Kuchen: Mit diesen Schablonen zum Ausdrucken und etwas Puderzucker, wird Dein Kuchen zum Hingucker. Klicke hier.

 

3. Das Mini-Geschenk

Die kleinen Dinge im Leben sind doch bekanntlich die schönsten. Anbei findest Du zwei Geschenkideen für den Muttertag:

  • Windlicht mit Herzen: Du brauchst:1 Einmachglas, Buntes Transparentpapier, Bleistift, Schere, Glas zum Mischen von Wasser und Leim, etwas Zeitungspapier zum Unterlegen. Wie’s geht erfährst Du hier.
  • Bunter Notizhalter mit Perlen: Du brauchst: 1 Stein, etwas Draht und ein paar bunte Perlen. Hier findest Du die Anleitung für den Notizhalter, der Deiner selbstgemachten Karte würdig ist.
  • Upcycling-Behälter aus Milchtüten: Material: 1 Tetra Pack (leere Milch- oder Saftpackung), Papierherzen (aus der Vorlage), Herzen, Geschenkpapier, Notenpapier, Bastelfolie, Kleber

 

Anleitung:

  1. Den leeren Tetra Pak solltest du zuerst auswaschen, dann den oberen Rand abschneiden. „Knete die Packung ein wenig durch, dann kannst du sie leichter bearbeiten.
  2. Anschließend ziehst du die äußere Papierschicht, die bedruckt ist, ab. Es kommt eine weiße oder braune Schicht zum Vorschein. Wenn du ganz damit fertig bist, kermpelst du den oberen Rand um (einmal oder zweimal – wie es dir gefällt).
  3. Du hast die Packung jetzt perfekt vorbereitet. Nun kannst Du mit der Verzierung beginnen!
  4. Schneide Herzen aus und klebe sie darauf, binde ein Band drum, hänge ein Foto oder einen Spruch dran.. Du kannst es so gestalten, wie es dir am besten gefällt!

Wenn die Packung fertig ist, kannst du sie vielseitig verwenden:

  • Ein Glas oder eine kleine Flasche reinstellen und mit Wasser füllen, dann kannst du Blumen pflücken und sie in die Vase stellen.
  • Mit Blumenerde füllen und eine Pflanze oder Kräuter eintopfen, schon hast du einen Blumentopf.
  • Du kannst sie als Geschenkverpackung hernehmen und Kekse oder andere Geschenke darin verstauen.
  • Oder du nimmst die Packung zur Aufbewahrung von Stiften oder anderen Kleinteilen her.
  • Vielleicht fällt dir ja noch was ganz anderes ein, wozu man die Packung verwenden kann.

 

 

Viel Spaß beim Freude schenken! Wir wünschen Euch einen gelungenen Tag mit Euren Liebsten! <3