Veröffentlicht: 06. Mai 2020
Nimm Dir Zeit – Deine eigene Burg zu bauen!

Burgen Bauen für Profis!

Du brauchst:

  • ein paar Decken
  • Stühle
  • Kissen
  • evtl. Haargummis

 

1.Frag Deinen Eltern um Erlaubnis, dass Du keinen Ärger bekommst und achte darauf, keine zu große Unordnung zu machen.

2. Suche Dir einen geeigneten Platz. Türen müssen frei bleiben, falls etwas passieren sollte und Du schnell hinaus oder jemand rein müsste. An Fenstern kann es einen Zug geben und deswegen etwas frischer werden. Für den Sommer ist das okay aber im Winter eher ungeeignet.

3. Lege Den Grundriss für Deine Burg mit stabilen Decken und Möbeln. Achte darauf, dass Du genug Platz hast. Je nachdem, ob Du in der Burg schlafen willst, brauchst Du eine bequeme Unterlage, z.B. eine Matratze/Isomatte/dicke Decke.

4. Stabilere Kissen kannst Du als Mauern an den Seiten verwenden. Für das Abdecken der Burg verwende leichtere Decken. Du kannst sie mit Haargummis an den Stühlen befestigen oder die Spitzen mit Büchern beschweren.

5. Je nachdem wie viel Licht Du in der Burg haben möchtest, lasse einige Lücken oder dunkle die Burg noch mehr ab. Zum Lesen etc. kannst Du Dir eine Taschenlampe mitnehmen oder die Burg an einer Steckdose aufbauen, sodass ein Nachtlicht angebracht werden kann. Schön sind beispielsweise auch Lichterketten in oder um die Burg herum. Kerzen oder Lampen in der Burg sind gefährlich und können zu einem Brand führen, das solltest Du besser lassen!

6. Lade Familienmitglieder in Deine Burg ein! Alleine wird es vielleicht doch schnell langweilig.

 

Jede Burg sieht am Ende anders aus! Das ist unser Versuch: 😉

 

 

Idee: https://de.wikihow.com/Eine-Deckenburg-bauen