Veröffentlicht: 20. April 2020
Nehmt Euch Zeit – Für die kleinen Dinge!

Blumenkränze aus Gänseblümchen flechten

 

Du brauchst:

  • ca. 30 Gänseblümchen mit möglichst langen Stängeln
  • 1 Schere
  • 1 Draht

 

1.Starte mit drei Gänseblümchen. Für den Anfangsknoten, knote ein Gänseblümchen um die anderen Beiden.

 

 

2. Flechte die Stängel und nimm immer, wenn ein Stängel von unten nach oben läuft (siehe Bild) jeweils ein (oder mehrere) Gänseblümchen dazu und flechte die Stängel einfach zusammen mit dem vorherigen Strang ein.

Tipp: Immer, wenn Dir bei einem der 3 Flechtstränge die Stängel zu kurz werden, lohnt es sich, ein neues Blümchen hinzuzunehmen.

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Es bildet sich eine Blumenkette. Um zu testen, ob sie schon lange genug ist, führe sie einmal um Deinen Kopf. Berühren sich die Enden kannst Du die Kette abschließen.

4. Ein Kranz entsteht erst im letzten Schritt: Umwickle den Anfang und das Ende entweder mit etwas Gras, das Du verknotest oder mit dem Draht (das ist einfacher).

 

 

Wie wär’s mit einem Fotoshooting? 😉